Pandahill [beta]

Projekt: Mensch 2.1


"Es muss besser werden, wir wollen schließlich in die Zukunft!"

gezeichnet: ein Freund                                                                                            

                                                


„Das Ende dieser Zukunft wird meinen Tragflächen Sinn
erteilen.“    

          Du


Was du damit sagen willst kann ich dir ganz bestimmt nicht erklären, aber egal, du bist nicht der erste, der erst wahrlich ergreifend wird, wenn man ihn in eine rechtfertigungsfreie Welt entlässt.

Eine freie Welt an sich.


Schöne heile Welt.

Aber warum sollten wir anderen das zulassen?

Ich meine, warum darfst nur Du dem Käfig entfliehen? Weil Du dann so schön bist, oder was?!?

Ja, okay. Ist ein Grund.

Ist bei Tieren auch so. Ein frei lebender Wolf beispielsweise ist ein bezaubernd schönes Wesen. Ein Wolf im Käfig bei uns Menschen gelassen und was ist das Ergebnis?

Eine Französische Bulldogge.
Und genau das haben wir eben auch aus uns gemacht.
'n Donald Trump.

Mist, ist wohl leicht am kentern, der Karren.

Gut. Du hast recht. Lassen wir dich frei. Geh nach draußen und renne so weit von der Französischen Bulldoggen Gesellschaft weg wie Du kannst.

Lauf. Lauf. Lauf.

Was?

Wie, Du weißt nicht wohin?!?!?


Hehehehe....


Der Käfig ist überall, was?


Siehst Du diesen Smog aus verbrennenden Autoreifen in denen die letzten Güter der Erde als Tod bringende Engel wiedergeboren werden und jede Zelle deines Körpers mit Paranoia, Hass und Stumpfheit füllen bis dein kleinstes bisschen Leben nach dem dunklen Abgrund fleht, nach allem, nur nicht dem Heute?

Siehst Du es?!

Siehst Du diesen endlosen Käfig?

Den habe ich gemacht.

Gruß

Dein anderes Du.

 

 


 

 

Wie gehts weiter?






KONTAKT

 

  • * Pflichtfelder